Mein 2. Schwangerschafts-Tagebuch



Man lese und staune.....

Lilypie Ich erwarte ein Baby Ticker


Nach langem hin- und herüberlegen, "noch ein Kind, oder nicht", hat es doch früher als erwartet "eingeschlagen".
Vor 2 1/2 Wochen blieb meine Menstruation aus, ich machte einen Test - und siehe da - POSITIV !!!
Überrumpelt, aber die Freude ist irrsinnig groß.
Sicherheitshalber hab ich 5 Tage später nochmal getestet, und es konnte kein größerer Punkt im Positiv-Kasterl erscheinen.

Wieder, wie auch bei Carina, hab ich gesagt: "Ich glaub´s halt erst wirklich, wenn ich beim Arzt war!"
Also hatte ich dann am Freitag, 13.Juli 2007, meinen ersten Arzttermin.

Freitag, 13.Juli 2007 - Ende 5.SSW

Termin bei Dr.Eppel, meinem Gynäkologen:
Juhuuu, schlecht aber doch, wir sahen etwas - die Fruchthöhle und ein 3mm kleines "Reiskorn".
Als er noch genauer einstellte, sagte er: "Und wenn sie jetzt ganz genau hinschauen, sehen sie sogar schon ein "Blinken".
Wouw, na ich hatte Herzklopfen, soooo toll. Ich glaub, Michi gings nicht anders.
Sonst ist auch alles in Ordnung, und mir geht es gut.
Wir sind total glücklich, und natürlich aufgeregt.

Abends erzählten wir es leider nur telefonisch Michis Eltern, die sich auch freuen, und mir alles Gute wünschten.
Meinen Eltern erzählten wir es dann persönlich, da ich das Wochenende mit Carina bei ihnen im Garten verbrachte.
Mutti war zuerst etwas geschockt, aber dann sagten beide, Mutti und Vati, dass sie sich sehr über ein zweites Kleines freuen.
Na da war ich aber beruhigt, hihi.
Mein süßes Kleines in meinem Bauch: ich wünsche dir eine schöne, und angenehme Zeit in deinem Nestchen in mir, möge es dir gut gehen und du dich geborgen fühlen, deine aufgeregte Mami.


Das ist das erste Foto meines 2.Kindes.
3mm klein, Ende 5.SSW
Dienstag, 24.Juli 2007 - 7.SSW

Mir geht es erstaunlich gut. Ein bissi Brustweh, und einmal am Tag ein ziemlich flaues Gefühl im Magen, das sich dann aber gleich wieder legt.
Carina ist ja jetzt schon 22 Monate alt, und ein ganz ein tolles Mädchen, doch fordern tut sie mich schon ordentlich. Mir ist nur aufgefallen, dass ich etwas ungeduldiger als sonst bin.
Hallo Baby, ich hoffe es geht dir gut. Ich freu mich schon auf nächsten Dienstag, da bekommen wir den Muki-Pass und ich sehe dich dann wieder auf einem Foto. Bis dann, deine Mami.


Mittwoch, 1.August 2007 - 8.SSW

Na, ich hatte gestern einen Tag!!! Musste zum Zahnarzt, da mir letzte Wo. was ausgebrochen ist, Fazit - der Zahn musste raus. Eine 3/4 Stunde hat es gedauert, bis endlich auch das letzte Wurzelstückchen heraußen war. Und jetzt tut mir natürlich mein ganzes Gesicht weh, geschwollen bin ich nur ein bissi, die Lippe ist auch etwas malträtiert.

Nach dem Zahnarzt war ich dann beim Gyn. Hab den Muki-Pass bekommen, und die Assistentin sagte: "Na gut, dann bis zum nächsten Termin" (im Oktober!!!). "Ja werd ich denn heut gar nicht untersucht?" fragte ich, Nein sagte sie, erst beim nächsten Termin wieder. (Außer ich hab Beschwerden, natürlich).
Ganz traurig, dass ich klein-Zwucki nicht gesehen hab, zog ich halt dahin.
Liebes Zwucki, fühl dich weiter wohl bei mir, lass es dir gutgehen, deine Mami


Montag, 13.August 2007 - 11. SSW

Kontrolle bei Dr. Eppel:
Heute war ich sicherheitshalber, vor dem Urlaub, noch beim Gyn. Ich wollte wissen, ob es dem Baby gutgeht. Mir ist wenig schlecht, und Gedanken machte ich mir halt auch, ob denn alles ok ist.
Es ist alles super, das Baby ist schon 34,7 mm groß. Dr. Eppel sah auf seiner schlauen Liste nach, und sagte, dass es so groß ist wie in 10+4, also in der 11.SSW.
Ich kam ja bei meinen Berechnungen auch auf diese Wo. Sonst wär es noch 10. SSW.
Ich hab das Kleine strampeln gesehen, das Herzerl pumpert, und alles ist ok.
Da es eine Zwischenuntersuchung war, und ich auch ein Bild bekam, musste ich diesmal wieder den Ultraschall zahlen, 32 €!
Aber jetzt bin ich beruhigt.
Mein kleiner Schatz, hab dich heute turnen gesehen, und bin sooo froh, dass es dir gut geht in meinem Bauch, ich werde weiterhin auf dich aufpassen, deine Mami


3,74 cm !!! - Wauuuuu!
Montag, 3. September 2007 - 14. SSW

Nach 2 Wo. Urlaub - 1 Wo. in Schladming/Untertal, 2. Wo. in Wr. Neustadt - sind wir wieder zurück in Wien.
Mir gehts sehr gut, nur manchmal ist mir nachmittags schlecht, und Autofahren taugt mir gar nicht, denn da wird mir immer schwummrig.
Auch im Urlaub war alles Problemlos, das Wandern hat Spaß gemacht, und die gute Bergluft hat mir gut getan.
Und ich bin schon ganz gespannt auf morgen, denn da hab ich Termin in der Rudolfstiftung zur Nackenfaltenmessung.
Hallo mein Bauchzwerg, mir gehts gut, ich hoffe dir auch. Morgen sehe ich dich ja wieder und freu mich schon sooo, und bin neugierig, wie groß du schon bist. Bis morgen, deine Mami.


Dienstag, 4. September 2007 - 14. SSW

KH Rudolfstiftung / Nackenfaltenmessung:
nach langem Warten kam ich endlich zum Ultraschall.
Endlich sah ich Zwucki wieder, das Herzerl pumperte, es strampelte, und ist schon sooo groß!!!
Die Ärztin musste ein bissi meinen Bauch rütteln, damit sich Butz so legt, damit sie messen kann. Und es gelang, hurra!
Alles in Ordnung, der Wert ist im Bereich, und das ist wichtig.
2 Fotos bekam ich auch noch.
Butzi ist bereits 7,1 cm groß (SSL-Scheitel-Steiß-Länge, dh. vom Kopf bis zum Po).
Von der SSW her ist es 13+1, also 14.SSW - Geburtstermin wäre dann am 10.März 2008.
Und es wird nicht unbedingt wieder ein Kaiserschnitt.


Donnerstag, 20. September 2007 - 16. SSW

Bin schon in der 16. SSW, wahnsinn, wie die Zeit vergeht. Und mir gehts sooo gut. Ganz anders als bei Carina in der SS.
Letztes Wochenende hatte ich sehr stark Kopfweh, bis zum Erbrechen, aber ansonsten ist mir nicht mehr schlecht.
Und ich glaube, seit letzter Wo. spüre ich das Kleine im Bauch schon. Vielleicht ist es auch nur mein Darm, aber es spürt sich schon anders an.
Grrr, noch 1 Monat bis zur nächsten Kontrolle, das ist noch sooo lang.
Hallo Baby, gehts dir auch so gut wie mir? Anscheinend strampelst du ja schon recht kräftig, ich glaub ich spür dich schon. Weiter so, deine Mami.

Mittwoch, 10. Oktober 2007 - 19. SSW

Muki-Pass-Untersuchung beim Praktischen Arzt (Hr. Dr. Platzer):
Da war alles in bester Ordnung. Nase, Hals, Mund, Lymphdrüsen, Schilddrüse, Bauch, Blutdruck,- alles ok.
Das Baby liegt jetzt ca. in der Höhe des Nabels.
Na nächste Wo. wissen wir dann mehr, da hab ich dann endlich wieder Kontrolle beim Frauenarzt. Mal sehen, es ist dann schon die 20.SSW, und vielleicht kann er dann schon das Geschlecht erkennen.
Wenn nicht nächste Wo., dann erfahren wir es mit Sicherheit in 2 Wo., denn ich hab wieder, wie vor 2 Jahren, einen Termin für den Gratis 3D-US bekommen hab. Am Mittwoch, 25.Oktober vormittags.
Bin schon so neugierig.
Butzi spür ich auch schon, besonders nach dem Bauchabdrücken, hats mal ordentlich gestoßen, bzw. rumort.
Hallo Baby, noch eine Woche, dann sehen wir dich endlich wieder. Ich hab dich schon so lieb. Bin verkrampft auf Namenssuche für dich. Bub oder Mädi, bald werden wir es erfahren. Deine Mami.


Donnerstag, 18. Oktober 2007 - 19./20. SSW

So, jetzt bin ich irgendwie total durcheinander, weil der Gyn gestern gesagt hat, ich wäre in der 19.SSW. ok, also schreib ich halt 19./20. SSW.

Vorgestern bin ich auf den nassen Stufen im Stiegenhaus ausgerutscht, und es hat mich ordentlich auf den Po gesetzt. Zum Glück ist nichts passiert, auch nicht Carina, auf die ich besonders acht gegeben hab.
Nur ich hab einen riesigen blauen Fleck am A.....

Gestern, Mi, 17.10., war die 2. Muki-Pass-Untersuchung bei Dr. Eppel.
Da ich mich mit Michi dort traf, fuhr ich mit Thomas erst vor 17h weg und wir waren alle um 17:45 dort. Ha - und keine Patientinnen mehr.
Also kam ich ziemlich schnell dran, und Dr.Eppel machte einen extra-langen Ultraschall. Durch meine Bauchfettschicht ist es ziemlich schwierig gut zu sehen. Aber wir sahen Bauxi, SSL ca. 16 cm, das Kopferl ist jetzt 45mm im Durchmesser, das Herzerl schlägt schön, Wirbelsäule, Rippen, Füße,... alles da.
Als ich sagte, dass ich es schon seit einiger Zeit spüre, meinte der Gyn, dass er das glaubt, so wie es herumturnt da drinnen.
Das Geschlecht konnte, oder wollte, er nicht sehen, wir konnten auch nichts erkennen.
Leider haben wir kein Foto bekommen, weil man eben nicht gut gesehen hat.
Nächste Wo ist dann der 3D-US, und da sehen wir dann besser.
Er meinte, bei meinem Sturz ist nichts passiert, das Baby ist um diese Zeit sehr gut gebettet im Bauch.
Mein liebes Kind, ich hab dich lieb, so wie du dich bewegst, so wie ich dich spüren kann, einfach schön. Lass es dir gut gehen, nächste Woche blicke ich dann schon in dein Gesicht, deine Mami.



Mittwoch, 24. Oktober 2007 - 20./21. SSW

3D-ULTRASCHALL im Hotel Meridian: - Das "Outing"

Heute war der "große" Tag, auf den ich mich schon so lange gefreut hab.
Ich war auch schon sehr nervös, mein Baby wiederzusehen, und hoffentlich auch das Geschlecht zu erfahren.
Michi, den der 3D-Ultraschall schon bei Carina so fasziniert hat, nahm sich vormittags frei, um mit dabei zu sein.
Wir warteten mal 1 1/2 Std., bis ich endlich drankam.
Endlich der große Augenblick: Baby sehen, wie es sich bewegt, was es tut,...
Zuerst schallte eine Ärztin die Wirbelsäule, und hatte da so einige Probleme mit den Einstellungen.
Noch dazu - schwer zu schallen, da Baby mit dem Gesicht nach unten liegt (so wie auch letzte Wo. beim Gyn).
Aber dann ging ein netter österreichischer Vollprofi ans Werk, und sagte: "Wär' doch gelacht, wenn wir das nicht hinbekommen würden."
Er konnte dann das Profil in 3D machen, was man auch auf dem Foto sieht. Na putzig!
Dann sagte ich, dass wir gerne das Geschlecht wissen würden.
Er machte sich ans "Werk", hat ein bissi gedauert, stellte noch scharf, und sagte dann, " Also hier sieht man eine Kaffeebohne, und das haben nur die Mädels, und links und rechts sieht man die Schamlippen".
Ich weiß nicht, wie Michi dreingeschaut hat, denn ich war selber ganz überwältigt, und lachte nur. Nachdem Michi ja dauernd gesagt hat, dass er einen Buben gemacht hat, hab ich ja auch schon damit gerechnet.
Aaaahhhh - noch ein MÄDI ! Juhuu (Über einen Buben hätt ich mich aber ganz genauso gefreut)!
Hallo mein Mädchen, jetzt wissen wir's endlich. Carina bekommt eine kleine Schwester. Und wir werden dich alle ganz toll lieb haben, tun wir ja jetzt schon. Bist auch eine ganz eine hübsche Maus. Freu mich so, dass es dir gut geht. Sei wohlbehütet in deiner Bauchwohnung. Jetzt suchen wir dir noch einen schönen Namen aus, wenn dir einer gefällt, dann stoß mich fest. Deine Mami

das erste Video siehe noch ein Mäderl


Mittwoch, 31. Oktober 2007 - 21./22. SSW

Montag, 29.10.07 - KH Rudolfstiftung:
Untersuchungen, Anmeldung zur Geburt, Organscreening

Nach langem Warten, kam ich endlich zum Ultraschall dran. Eine sehr liebe, junge Ärztin hat mich geschallt, sie sah zwar nicht sehr gut, konnte aber alle Organe des Babys gut sehen. Es ist alles ok, Klein-Mädi hat die passende Größe für die SS-Woche, und scheint sich in meinem Bauch wohl zu fühlen.
Jetzt hat sie ca. eine Größe von 20-25 cm vom Kopf bis zum Po.
Ich fragte die Ärztin, ob sie mir vielleicht das Geschlecht sagen kann, und sie sagte, soviel sie sehen kann ist es ein Mädchen. Ich erzählte ihr vom 3D-Schall, und dass wir das dort auch gesehen haben.
Dann kam ich zur gynäkologischen Untersuchung, und die Türe öffnete mir meine Lieblingsärztin von dort, die ich schon von der 1. Schwangerschaft kenne. Auch sie konnte sich an mich erinnern.
Die Untersuchung: "Der Muttermund ist bummfest zu, als wären sie nicht schwanger, aber das Bäuchlein beweist das Gegenteil", sagte sie.
Auch hier ist alles in Ordnung, Blutdruck soll ich halt wieder ein bissi kontrollieren, und in 4 Wo. wieder zur Kontrolle kommen. Magnesium bekam ich auch wieder verschrieben.
Letzte Untersuchung war dann noch Blutdruck messen, und Blutabnahme, und dann war ich fertig.
Butzi spüre ich zur Zeit ziemlich stark und das ist auch schön.
Hallo mein Mäderl, alles ist in bester Ordnung. Die Hälfte der Schwangerschaft haben wir ja schon mal super überstanden. Jetzt wächst du noch kräftig weiter, ist ja genug Platz in meinem Bauch, und wenn der riesig wird ists auch wurscht. Ich kugle uns dann schon durch die Gegend, und wir lassen es uns einfach gut gehen. Deine Mami.


Sonntag, 18. November 2007 - 23./24. SSW

Da es mir seit Montag letzter Woche nicht so gut ging (Übelkeit, Schüttelfrost, Rippenschmerzen, Husten,...), und Michi ja kürzlich eine Lungenentzündung hatte, war ich Freitag Nachmittag beim Prakt. Arzt.
Nach dem Abhören sagte er, dass er ein Blubbern hört, was auf eine Lungenentzündung hindeuten kann.
Er wollte noch mit Dr. Eppel (Gyn) telefonieren, der aber durch einen Oberarzt vom AKH vertreten wurde. Mit dem besprach er, was er geben darf, und wie das mit einem Röntgen aussieht.
Ich nehm jetzt ein Antibiotika (Klacid) und einen Schleimlöser (rein pflanzl.),
und muss morgen in die Rudolfstiftung.
Dort wäre ich sowieso diese Wo. zur Kontrolle, da ich eine Infektion hatte und Betaisodona-Zäpfchen nehmen musste.
Morgen soll mich dann dort jemand genau abhorchen, und dann entscheiden, ob ein Röntgenbild notwendig ist.
Irgendwie fürcht ich mich schon, obwohl Röntgen laut Arzt so geringe Strahlung hat, dass es in dieser Schwangerschaftszeit gemacht werden kann.
Hallo mein Schatzi im Bauch, zur Zeit wirst du ja ordentlich geschüttelt in meinem Bauch, hoffe du findest es lustig, ich weniger. Aber auch Mami wird wieder gesund, und vielleicht sehe ich dich ja morgen, falls ein US gemacht wird. Bussi, deine Mami

Mittwoch, 21. November 2007 - 24./25. SSW

Montag, in der Schwangerenambulanz im KH Rudolfstiftung:
Fast 2 Stunden warten, dann endlich Blutdruck und Gewichtskontrolle - wieder abgenommen, Blutdruck ok.
Nachdem ich mein Geschichterl erzählt hab, hörte die Ärtzin meinen Rücken ab.
Sie hörte auch ein "Knistern", Röntgen wurde keines gemacht, da verzog sie zum Glück das Gesicht. Bin froh, sowenig Belastung des Babys wie nur möglich.
Die Antibiotika hat sie mir erhöht, und noch was stärkeres zur Schleimlösung verschrieben. Ansonsten sagte sie, lasse sie mich heut in Ruhe und in 2 Wo. soll ich wieder zur Kontrolle kommen.
Mir geht es schon ein bissi besser, der Husten quält mich noch immer, und starke Kopfschmerzen bringen mich bis zum Erbrechen.
Aber es wird wieder gut.
Liebes Baby, arme Maus, wirst noch immer geschüttelt, oh welch Graus. Halte aber mein Bäuchlein fest, damit du sicher bist, in deinem Nest.
Spür dich treten und dich dreh'n, und das ist für mich wunderschön. Deine Mami



Freitag, 7. Dezember 2007 - 26./27. SSW

Am Mittwoch, 5.12., hatte ich die 3. Muki-Pass-Untersuchung beim Gynäkologen.
Es ist alles in Ordnung und "genau so, wie es sein sollte", sagte Dr. Eppel.
Baby liegt zur Zeit in SL, d.h. mit dem Kopf nach unten, die Cervix-Länge (=Gebärmutterhals) beträgt 53 mm, und der Muttermund ist geschlossen. Alles super.
Nachdem ich gesagt habe, dass wir schon wissen was es wird, und was er dazu sagt, reagierte er ganz seltsam. Er würde eher auf "Mädchen" tippen, aber genau könne er es nicht sehen, und möchte sich auch nicht festlegen. Und außerdem lässt er sich nicht gerne testen.
Aber er machte einen Ultraschall, obwohl das bei dieser Untersuchung gar nicht vorgesehen war. Und Michi und Thomas durften auch dabei sein.
Foto bekam ich keines.

Mir gehts so la la. Endlich klingt der Husten ab, hab ich jetzt auch noch Halsweh, und fast keine Stimme. Fühl mich heut gar nicht gut.
Carina ist jetzt auch schon zum 2.Mal hintereinander verkühlt, hat mich wahrscheinlich angesteckt.

In meinem Bauch gehts oft ganz schön rund (od. eckig), wenn sich Baby-Maus bewegt. Sie scheint sehr kräftig zu sein.
Für einen Namen haben wir uns immer noch nicht entschlossen, bzw. noch nicht geeinigt.
Hallo Mädi, schön, dass du dich so oft meldest. Ich spür dich immer gern, auch, obwohl mir manchmal die Luft wegbleibt, wenn ich mich schrecke.
Wir können dich jetzt auch schon gut von außen spüren, was für deinen Papi sicher auch schön ist. Wachse noch schön, mein Bauch verträgt noch einiges, obwohl er schon ziemlich groß ist. Deine Mami



Freitag, 28. Dezember 2007 - 29./30. SSW

Weihnachten ist schon wieder vorbei !
Leider bin ich ja schon länger krank (erst Lungenentzündung, dann weiter gehustet, Schnupfen dazu, Heiserkeit, Bähhh).

Am 23.12. waren wir bei meinen Schwiegereltern feiern, war sehr schön und gemütlich.
Den 24.12. verbrachten wir daheim, bzw. bis Mittag arbeitete Michi, dann gings ans Kochen. Eine Gans gab es dann abends, mit Rotkraut und Knödl.
Schmatz,Tja, leider hab ich weder was gerochen noch geschmeckt.

Meine Eltern waren bei uns, und es war ein schöner Heiliger Abend.
Leider ging es mir stündlich schlechter, die Stimme blieb ganz weg, durch die Nase bekam ich gar keine Luft mehr, der Hals tat so weh, dass ich kaum mehr schlucken konnte.
Die Nacht war schrecklich. Am Dienstag vormittag fuhren wir dann in die HNO-Ambulanz, wo eine Stimmband-Entzündung festgestellt wurde. Muss Antibiotika nehmen, Nasentropfen,...
Die Stimme blieb noch weitere 2 Tage komplett weg.

Seit gestern kann ich wieder so halbwegs reden, und es geht mir ein bissi besser.

Leider wurde heute bei einer meiner Katzen, bei Paulinchen, ein Tumor im Darm diagnostiziert, was nicht gut ist, weil es mit ihr zu Ende geht, nach 14 Jahren.
Ins neue Jahr werde ich sie nicht mehr "schleppen", sobald sie leidet, werden wir sie einschläfern lassen. Traurig, traurig, traurig!

Meinem Bauchzwergi scheint es gut zu gehen, wenn ich nach den Drehungen und den Bewegungen in meinem Bauch gehe. Pfff, manchmal sehr heftig.
Manchmal hab ich ein bissi Bauchziehen, was aber schon Übungswehen sein können.
Hallo Baby, wirst noch immer geschüttelt, aber du klopfst auch brav zurück.
Jetzt sollten es nur mehr 2 1/2 Monate sein, dann dürfen wir dich in unseren Armen halten.
Ansprechen kann ich dich jetzt auch schon.
Dürfen wir dich "Michaela" nennen? Wir finden diesen Namen sehr schön, noch ein bissi überlegen werden wir schon. Ich hab dich lieb, deine Mami






Freitag, 11. Jänner 2008 - 31./32. SSW

Den Jahreswechsel haben wir alle gut überstanden. Carina hatte sehr viel Angst, wir hatten ja sehr viele Feuerwerkskörper, die wir vom Garten in Wr. Neustadt aus, verschossen haben.

Mir und dem Bauch gehts auch gut, meine Verkühlung ist jetzt endlich fast weg.

Letzte Woche am Freitag, 4.1.08, waren wir bei Dr. Hovhannesian, beim 3D-Ultraschall, und heute, Freitag 11.1.08, hatten wir den 2.Termin.
Da wir bei Carina schon so tolle Fotos von ihm machen ließen, haben wir uns wieder entschieden, auch von Michaela welche anfertigen zu lassen.
Meine Güte, das ist ja auch so ein süßes Mäderl, vorige Wo. ca. 1800 g schwer, heute schon ca. 2000 g. Und sie hat auch so dicke Wangerln, wie sie Carina damals hatte.
Und wir sahen, dass sie den Mund auf und zu machte, das hat so lustig ausgesehen. Sie hat grad getrunken, oder genuckelt.
Ich komm vom Schwärmen gar nicht mehr weg, soooo putzig!!!

Ich freu mich auch so, dass Carina den Namen ihrer Schwester so süß sagen kann: " Mischa-ela". Sie horcht auch oft am Bauch, oder bläst ganz laut drauf herum. Woraufhin Michaela zurückstrampelt.
Hallo kleines, freches Mäderl, endlich haben wir dich wieder gesehen, und so genau auch noch dazu. Bist eine ganz süße Maus. Ich freu mich schon so auf dich, bleib aber noch ein Weilchen in deiner Höhle, damit du noch wachsen kannst.Deine Mami

Donnerstag, 17. Jänner 2008 - 32./33. SSW

Vorletzte Muki-Pass-Untersuchung bei Hrn. Dr. Eppel am Di, 15.1.08:

Zuerst wurde mit Vaginalultraschall der Muttermund untersucht, 51 mm lang, und zu. Das ist gut und wichtig.
Mein Gyn sagte, dass ich halt wieder mit einem Kaiserschnitt rechnen kann, aber das halt auch nicht so günstig ist, weil ich ja so einen dicken Bauch hab. Als ich ihm sagte, dass ich beim 1.Kaiserschnitt auch keine Probleme hatte und eine gute Wundheilung hab, sagte er, na dann is ja gut.

Beim Bauch-Ultraschall sagte er dann: "Da sieht man das Herz, aber halt nicht so gut, weil durch den dicken Bauch ist die Sicht ja sehr eingeschränkt!"
Er hat dann das Baby vermessen, also Kopferl, Baucherl, Oberschenkelknochen, und alles ist bestens, also alles der SS-Woche entsprechend.
Zum Abwischen des Gels legte er mir dann Papier auf den Bauch, und dann noch eines dazu, mit den Worten: " Ich geb ihnen gleich mehr, weil sie haben ja so einen großen Bauch!"
Jetzt reibt er mir das eh schon jedes Mal unter die Nase, dass ich einen dicken Bauch hab, und diesmal gleich 3-Mal hintereinander.
Das hat mich sehr getroffen, und eigentlich hätte ich ihm eine blöde Meldung rüberschieben sollen, aber dazu war ich viel zu perplex.

Als ich dann gefragt hab, wieviel das Baby jetzt ungefähr wiegt, schaute er auf die SS-Drehscheibe und sagte, etwa 1800 g.
Na gut, dort hätt ich selber nachschauen können, das Durchschnittsgewicht eines Babys in dieser SS-Wo. kann ich auch selber ablesen.
Das errechnete letzten Freitag Dr. Hovhannesian genauer, nämlich ca. 2008g.
Ganz schön verärgert und berührt verließ ich dann die Ordination.
Ich dachte dann noch, wenn ich noch ein Baby bekommen würde, was eh nicht der Fall sein wird, würd ich mir einen anderen Frauenarzt suchen.
Jetzt hab ich nur mehr eine Untersuchung bei ihm und dann werd ich mir gut überlegen, ob ich dort nochmal hingeh.

In der letzten Zeit ist mein Bauch ordentlich gewachsen, er ist jetzt schon größer als bei Carina, obwohl ich weniger Ausgangsgewicht hatte, und bis jetzt wieder mal abgenommen hab, nämlich ca. 6 kg seit Beginn der Schwangerschaft.
Hallo mein kleiner Schatz, ich bin schon gespannt, wie du aussehen wirst, auf den 3D-Bildern hast ja recht ordentliche Bäckchen, naja, so wie Mama und Papa. Ich spüre dich sehr intensiv, ist auch gut so, so wissen wir, dass es dir gut geht. Carina hat diese Woche schon zum Bauch gesagt:"Komm raus Baby". Kannst dir noch ein bissi Zeit lassen. Fühl dich noch recht gut, ich versuche auch, dich mit meinen Streicheleinheiten zu verwöhnen. Deine Mami


Donnerstag, 7. Februar 2008 - 35./36. SSW

Nachdem ich vorigen Donnerstag im KH Rudolfstiftung in der Schwangerenambulanz zur Kontrolle war und mein Blutdruck zu hoch war, wurde Blut abgenommen, aber sonst nichts untersucht.

Heute war ich wieder zur Kontrolle, Blutdruck war wieder etwas hoch, zu Hause wenn ich messe ist er immer normal, und beim Blut war der Leberwert ein bissi erhöht.
Mir wurde wieder Blut abgenommen, sonst nichts, und wir sprachen halt über die Geburt, ob Kaiserschnitt od. spontane Geburt - es ist alles möglich, so wie es jetzt aussieht.

Kommende Wo. soll ich wieder kommen, dann wird auch Ultraschall gemacht, und die Kindslage angeschaut.
Nachmittag hatte ich einen Termin zur "Hebammensprechstunde". Das ist jetzt neu dort, und das wollt ich mir nicht entgehen lassen, weil ich doch noch einige Fragen, und auch Ängste hatte.
Ich kam zu einer ganz lieben Hebi, eine Deutsche, junge, die erst seit einem Jahr im Spital ist.
Sie hat mir alle Fragen beantwortet, super zugehört, mich bekräftigt, und mich real auf eine Spontangeburt vorbereitet.
Und jetzt hab ich auch keine Angst mehr.

Nächsten Montag hab ich noch die letzte Muki-Pass Untersuchung bei meinem Gyn, und diesmal wird Michi wieder mitgehen. Und wenn er wieder ungut zu mir ist, "knallt er ihm Eine".

Liebe Michaela, ich hab dich jetzt wieder länger nicht mehr gesehn, aber ich spüre dich im Bauch herumrumpeln. Also geht es dir ja hoffentlich gut. Bald kann ich dich in meine Arme schließen, wir schaffen das schon. In Liebe, deine Mami


Montag, 11. Februar 2008 - 36./37. SSW

Letzte Mutter-Kind-Pass Untersuchung bei Prof. Eppel:
Heute bin ich ja ganz schnell drangekommen, Michi war auch mit.

Senkwehen sind jetzt normal, Muttermund ist zu. Baby könnte jetzt kommen, würde nicht mehr hinausgezögert werden.
Dann machte er den Ultraschall: und sagte:, wenn das Baby jetzt kommen will ist es doch nicht so gut, da es in Querlage liegt. Haha
Ich sagte: "Lassen sie mich raten, links ist der Kopf, und rechts der Popo".
War richtig. Vor ein paar Tagen hab ich das schon zu Michi gesagt, dass ich vermute, dass das Mäuschen quer liegt.
Naja, Carina hat sich damals auch erst in der 37. SSW richtig gedreht.

Vermutlich wird es wieder ein Kaiserschnitt, aber! Arzt meinte, es ist noch viel Fruchtwasser da, also wäre im "Aquarium" noch Platz zum Drehen.
Naja, mal sehen.
Langsam kennt ihr ja meine Meinung: es kommt wie es kommt.
Genau das Selbe sagte heut auch Dr. Eppel.

Heut hat er gar nicht über meinen Bauch gemeckert, nur kurz 2Mal gesagt, dass halt die Sichtverhältnisse für den US nicht sehr gut sind.

Donnerstag hab ich im KH wieder Kontrolle, mal sehen was die sagen.
Liebe Michaela, liegst anscheinend momentan recht gut. Mach es dir bequem so wie es dir gefällt, genieße noch die letzte Zeit im Bauchi. Deine Mami kommt jetzt schon ein bissi ins Schleudern, bin noch nicht fertig mit allem. Die Zeit ist soooo schnell vergangen, und bald dürfen wir dich halten. In freudiger Erwartung, deine Mama
Mittwoch, 20. Februar 2008 - 37./38. SSW

Letzte Wo. am Do. wurde im KH nur Blutdruck gemessen, der wieder relativ hoch war (zu Hause ist er immer normal), Gewicht kontrolliert, das auf meiner Waage ja auch anders ist, und Blut wurde abgenommen, da die Leberwerte ehöht waren.

Heute war ich wieder zur Kontrolle in der Rudolfstiftung.:

Blutdruck war in Ordnung, Blutbefund auch - Leberwert ist wieder normal. Nur war heute der Harn nicht in Ordnung- ich soll halt viel mehr trinken.
Ich wollte unbedingt einen Ultraschall, hab gesagt, dass mein Gyn sagte, die Lage sollte kontrolliert werden, da ja letzte Wo. das Baby in Querlage war.
Also musste ich heut länger warten.
Und siehe da: Michaela hat sich doch tatsächlich noch gedreht, das heißt, Köpfchen ist unten, aber noch nicht tief im Becken.
Und dann wurde sie noch gemessen, sie ist der 38.SSW. entsprechend.
Die Ärztin schaute dann noch die Herzfrequenz an, und ich hörte in dieser Schwangerschaft das 1.Mal die Herztöne. Das war so schöööön, dass ich gleich Tränen in den Augen hatte.
Es ist alles in Ordnung, sie ist bestens versorgt in meinem Bauch. Und das Geschlecht hat sie auf meinen Wunsch auch nochmal angeschaut, und es bleibt eh dabei - es wird (bzw. ist) eine MICHAELA !!!

Erleichtert ging ich zu den Ambulanzschwestern und sagte, ok, jetzt ist alles offen. Spontan od. Kaiserschnitt, mal sehen.
Die eine Schwester fragte dann: " Na, od. wollen sie wieder einen Kaiserschnitt?" Ich hab kurz geschluckt, und war mir jetzt gar nicht sicher. Aber ich hab gesagt, nein, wie es kommt so kommts. Natürlich hab ich noch immer meine Ängste (die ja normal sind), aber ich lasse es einfach auf mich zukommen.

Mir gehts soweit gut. Nächtliches Sodbrennen, und ziehen in der Bauch-u. Rückengegend, sehe ich mal als normal, eventuelle sind es leichte Senk-bzw. Übungswehen.
Mein Bauch ist größer als damals mit Carina, auch Michi sagt, dass er schon ziemlich gewaltig ist, weil gestern hat er noch Fotos gemacht.
Ich glaub, er ist schon sehr nervös, weil immer wenn ich mal anruf zwischendurch, fragt er, ob er schon losfahren muss. HIHI.

Am Samstag fährt Carina mit meinen Eltern auf Urlaub für eine Wo. nach Flachau in den Schnee.
Und sie wird mir sowas von abgehen, und Ängste steh ich jetzt schon auf, ob ich ihr nicht zu viel abgehen werde.
Nächste Wo. wäre eine gute Gelegenheit, um Butzi zu bekommen, aber mal abwarten.
Die Spannung steigt, und die Nervosität auch. Grrrr, ich tu mir halt schon so schwer mit dem Riesenbauch, den ich vor mir herschieb.

Liebe Michaela, heut hab ich deinen Herzschlag gehört, und es war wunderschön. Wir freuen uns schon so auf dich, und erwarten dich jederzeit mit all unserer Liebe. Deine Mami
Dienstag, 4. März 2008 - 39. SSW

Also, bis auf ein paar mal so leichte "wie Regelschmerzen" hatte ich ja bis jetzt nichts, nur gestern, Mo, ab Mittags, hab ich schon damit gerechnet, dass ich noch an diesem Tag mein Baby bekomm.
Ich hatte derart stechende Schmerzen im Kreuz, und das dann aber alle 15 min, dass ich schon nervös wurde, aber nach einem Wannenbad, war alles wieder besser.
Heut gehts mir besch...., Übelkeit und Co. Morgen hab ich Kontrolle im Spital, mal sehen.


Mittwoch, 5. März 2008 - 39. SSW

Ich musste heute seeehhhrrr lange in der Ambulanz warten. pffff, konnt schon nimmer sitzen, alles tat weh, war schon richtig verzweifelt.
Dann endlich: Gewicht, ok, wieder mal nix zu- sondern abgenommen.
Blutdruck, viel zu Hoch, die Aufregung mal sicher.
Wasser in den Beinen: kaum zu sehen.
Muttermund: geschlossen, Cervix (Gebärmutterhals): verkürzt,
Köpfchen vom Baby nicht zu fühlen, dh. es ist noch weiter oben.
Als die Ärztin, nachdem ich von meinen Beschwerden erzählt hab, sagte, "na, ich hab das Gefühl, als hätten sie schon gern alles hinter sich", nickte ich nur, und fing an zu weinen.
Ok, dann ging es darum, ob ich dableiben soll od. nicht, um auf den Blutbefund zu warten, und weil mir ja schlecht ist, und schwindlig.
Erst wurde mal ein CTG gemacht, - die Hebamme, die mir den KS bei Carina ermöglichte, war da und sie war ur nett.
Das CTG war super, klein - Michaela geht es wunderbar.

Dann wurde noch eine Ärztin gerufen, auch noch genau die, die damals den Kaiserschnitt gemacht hat. Wir haben geredet, und geredet....
Wg. Angst vor Spontangeburt, und über den Kaiserschnitt, u.u.u.
Dann konnte ich noch mit einer Psychologin plaudern, war sehr nett und hat mir auch sehr geholfen, eine Entscheidung zu finden.

Also, wird es wahrscheinlich wieder ein Kaiserschnitt.
Kann mich momentan gar nicht gut konzentrieren.
Werde liebe wieder schreiben, wenn alles klar ist.

Morgen muss ich wieder in der Ambulanz antanzen, hab Michi gebeten mich zu begleiten.
Carina ist bei Mutti und Vati, hab sie aber heute gesehen, weil mich die Eltern vom Spital abholten und heimführten.

Liebe Michaela, liebe Tochter, liebes Baby,... bald werden wir einander sehen, fühlen und riechen können. Und ich freu mich sooo wahnsinnig auf dich. Wir erwarten dich mit viel Liebe, und sind schon alle sooo gespannt, wie du aussiehst. Deine Mami


Donnerstag, 6. März 2008 - 39. SSW

War ja heute wieder im KH, schon darauf vorbereitet auch dort zu bleiben. Doch es kam anders, da es mir besser geht als gestern.
Hab auch endlich wieder mal nach langem 7 Std. durchgeschlafen in der Nacht, ohne aufs Klo gehen zu müssen. Ein Traum war das.
Meine Entscheidung zum Kaiserschnitt hab ich dann im KH kundgetan, und bekam vom Oberarzt einen Termin.
Am Dienstag, 11.3. muss ich einchecken, es werden noch einige Untersuchungen gemacht, und zum Gespräch mit dem Anästhesisten muss ich noch, und am Mittwoch, 12.3.2008 wird unser Mädchen Michaela geholt. Ich bin sooo erleichtert und voll Freude.
Auch die Ärztin sagte, dass es wahrscheinlich besser ist, nach schon einem Kaiserschnitt wieder einen zu machen, bevor es dann vielleicht noch in der Not dazu kommt.
Michael hat mich heute begleitet, und das war so angenehm, er hat mir viel Kraft gegeben, und beim Heimfahren sagte er: " Jetzt muss ich noch bis Mittwoch warten?".
Also sollte am Wochenende was sein, regelmäßige Wehen, Blasensprung, Blutungen,... , muss ich sowieso gleich rein, aber ansonsten werde ich noch genießen, und es mir gut gehen lassen.

Lieber Michael, danke für deine heutige Begleitung, und allgemein für dein "für mich dasein"!!! - ICH LIEBE DICH

Liebe Michaela, lieber Schatz, jetzt ist es so ziemlich fix, wann wir dich endlich in die Arme schließen können. Nächsten Mittwoch wirst du das Licht der Welt erblicken, und wir werden alle wirklich alles tun, damit du dich auch ja wohlfühlst. Bis dahin lass es dir noch gutgehen in meinem warmen Bauch. Wir freuen uns schon sooo sehr auf dich. In Liebe, deine Mami
Montag, 10. März 2008 - 40. SSW

Achtung, eine wichtige Änderung.
Ich sollte ja morgen ins Spital und am Mittwoch wäre dann der KS-Termin.
Aber.... Planänderung.
Heute rief mich die Schwester von der Schwangerenambulanz an, und fragte, ob ich morgen schon drankommen will.
Ich fragte natürlich auch warum, sie sagte, "rein aus OP-organisatorischen Gründen".
Ich, momentan etwas überfordert, bin mal in Schweiß ausgebrochen, erbat Bedenkzeit, um noch mit Michael zu telefonieren.
Als ich ihn anrief, brach ich vor lauter Aufregung in Tränen aus, und er sagte: "Ja, ja, ich halts ja eh nimmer aus".

Also muss ich jetzt morgen früh um etwa 7 Uhr nüchtern im KH sein, komm noch zur Anästhesie-Aufklärung, dann werde ich vorbereitet, und etwa um 9 bis 10 Uhr komm ich schon zur Sectio dran.

Ich kann euch gar nicht sagen, wie aufgeregt ich bin, und mich freue.
Mir tut ja eh schon alles so weh, und außerdem muss ich nicht noch einen ganzen Tag im KH herumdodeln, und noch eine Nacht warten.

Somit: unsere Michaela wird morgen schon zur Welt kommen!
Mein liebes Bauchkind, bald halt ich dich in den Armen, ich hoffe wir haben noch eine angenehme Nacht, ruh dich auch noch schön aus, denn morgen wirds für uns alle sehr aufregend. Ich kanns noch gar nicht fassen, dass ich dich schon morgen seh. In Liebe, deine Mami
LIVE: 1 Besucher online.
Seit dem 17. Juli 2007 waren 51 Besucher auf dieser Seite.
Größte Zahl gleichzeitiger Besucher war am 23.01.2016 mit 22 Besuchern.


Waschmaschinen Ersatzteile